Camargue Safari mit Mika

Nicht nur Mika hatte einen Riesenspaß bei unserer Camargue-Safari im offenen Landrover 

Camargue-Safari - Abenteuer pur!

Unvergeßliche Tour im offenen Landrover durch die einzigartige Landschaft der Camargue

Eine Camargue-Safari ist wirklich spannend. Ein guter Grund, um dir das ganze genauer vorzustellen. Letzten September haben wir in einer lustigen Gruppe eine Tour unternommen und hatten dabei jede Menge Spaß.

Gestartet sind wir im südfranzösischen Arles. Mit einem robusten, offenen Landrover führte uns die Fahrt über Stock und Stein durch die ursprüngliche Camargue bis nach Saintes-Maries-de-la-Mer – ein Erlebnis, das man wirklich nicht alle Tage hat.

Fernab der üblichen Touristenpfade haben wir beeindruckende Begegnungen mit Camargue-Bewohnern wie z.B. Flamingos, Wildpferden, und Camargue-Stieren gehabt. Einfach toll!!

Wenn du nun neugierig geworden bist, laden wir dich auf unserer Seite zu einer spannenden Camargue-Safari ein. Vielleicht findest du Inspiration und startest dein eigenes Abenteuer in der Camargue.
Lavendelfeld Camargue - Nicole und Mika

Ja, weite, duftende Lavendelfelder gibt es auch in der Camargue 😉

Informationen über die Camargue

Kennst du die Camargue schon? Nein? Dann stellen wir sie dir hier kurz in ein paar Stichpunkten vor.

  • Großer Naturpark in Südfrankreich mit teilweise noch unberührter Landschaft, weiten Naturstränden, Lavendelfelder, große Lagunenseen und einer einzigartigen Fauna und Flora

  • Typische Bewohner der Camargue: Flamingos, Wildpferde, Stiere, Störche, Wasserratten, viele verschiedene Vogelarten und andere Tiere

  • Größe und Lage: 1.500 km² (gemäß Wikipedia), zwischen Arles, Nimes und Montpellier

  • Bekannte Ausflugsziele: Arles, Aigues-Mortes, Saintes-Maries-de-la-Mer, Le Grau-du-Roi
Strand von espiguette in der Camargue

So weit wie das Auge sehen kann – der faszinierende Naturstrand von Espiguette

Camargue-Safari & Alpilles-Tour
Unvergessliches Urlaubsabenteuer & jede Menge Spaß in der einzigartigen Landschaft der Camargue
Eine Camargue-Safari ist ein sogenanntes „Wow-Urlaubserlebnis“. Das kannst du uns glauben, denn wir wissen wovon wir reden. Denn wir haben es selbst erlebt und jeden Moment in der wilden Camargue genossen an diesem sonnigen September-Nachmittag! Mit einem robusten, offenen Landrover ging unsere Fahrt über Stock und Stein durch die teilweise noch ursprüngliche Landschaft der südfranzösischen Camargue. In Arles begann übrigens unser Abenteuer.

Natürlich haben wir oft an besonders interessanten Beobachtungspunkten unserer Camargue-Safari gestoppt, so dass wir näher Bekanntschaft mit Flamingos, Wildpferden, Stieren und den vielen anderen spannenden Camarguebewohnern machen konnten.

Unseren Tourenguide Pierre kannst du dir als einen typischen, braungebrannten Südfranzosen wie aus dem Bilderbuch vorstellen. Er war sehr authentisch und „voll bei der Sache“. Man hat ihm angemerkt, dass die Camargue ihm sehr am Herzen hängt und er seinen Job wirklich liebt. Er hat uns vieles (wirklich interessantes) über die Camargue und ihre Pflanzen- und Tierwelt in beeindruckend fließendem Englisch erzählt. Dadurch haben wir viele neue Dinge mitbekommen, die man sonst nicht als „Normalo-Urlauber“ kennenlernt. Einfach spannend!

Und bist du auf den Geschmack gekommen? Dann lies gleich weiter und entdecke noch mehr über unsere unvergessliche Camargue-Safari. Lass dich inspirieren und starte vielleicht dein persönliches Urlaubs-Abenteuer!

Warum wir dir eine Camague-Safari empfehlen

Von Flamingos bis Landrover: Eine Camargue-Safari bietet eine spannende Mischung

Mika Camargue-Safari hoch oben
Flamingos in der Camargue - Aimargues
Familie Camargue Ausflug
Nicole happy während Camargue Safari

Jede Menge Spaß
Stell dir vor, du düst im offenen Landrover durch die Camargue und spürst den angenehmen Fahrtwind im Gesicht. Wirklich super!!

Wir haben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer genossen. Einfach mal den Alltagsstress vergessen und was Neues erleben.

Besuche Wildpferde in der Camargue

Einzigartiges Erlebnis
Beobachte Flamingos, Wildpferde, Camargue-Stiere und zahlreiche andere interessante Camarguebewohner. Das ist wirklich beeindruckend!!

Wir haben so viele tolle Naturfotos geschossen, unsere Freunde waren total begeistert!

Familie Camargue Ausflug

Gemeinsames Abenteuer in der Natur
Es geht nichts über eine gute Zeit mit der Familie oder Freunden in der Natur.

Bei unserer Safari haben wir einige coole Leute kennengelernt und viel zusammen gelacht. Es war einer dieser Nachmittage, den man nicht so schnell vergisst.

Jede Menge Spaß

Stell dir vor, du düst im offenen Landrover durch die Camargue und spürst den angenehmen Fahrtwind im Gesicht. Wir haben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer genossen. Einfach mal den Alltagsstress vergessen und was Neues erleben.

Einzigartiges Erlebnis

Beobachte Flamingos, Wildpferde, Camargue-Stiere und zahlreiche andere interessante Camarguebewohner. Das ist wirklich beeindruckend. Wir haben so viele tolle Naturfotos geschossen, unsere Freunde waren total begeistert!
 

Gemeinsames Abenteuer

Es geht nichts über eine gute Zeit mit der Familie oder Freunden in der Natur. Bei unserer Safari haben wir nicht nur viel zusammen gelacht, sondern auch coole Leute kennengelernt. Es war einer dieser Nachmittage, den man nicht so schnell vergisst.

Auf unserer Seite empfehlen wir Dir natürlich auch interessante Safari-Touren, z.B. die folgende:

Virtuelles Fotoalbum/Video

Eindrücke von unserem spannenden Camargue-Safari-Abenteuer

Bilder sagen mehr als Worte, findest du nicht auch?!

Aus diesem Grund wollen wir dich auch visuell noch mehr an unserem Safari-Spaß teilhaben lassen. Vielleicht kommst du ja auch auf den Geschmack und lässt dich von uns inspirieren.

Schau doch gleich mal in unser virtuelles Fotoalbum rein!

Unser Ausflug in die Alpilles - Südfrankreich

Hallo, wir heißen Nicole und Mika und wohnen schon seit vielen Jahren in Montpellier, also ganz in der Nähe der Camargue.

Aus diesem Grund waren wir natürlich schon unzählige Male dort und dachten wir kennen und wissen schon alles über die Camargue. Umso erstaunter waren wir natürlich über diese Vielfalt an neuen Dingen, die wir bei diesem spannenden Ausflug kennengelernt haben.

Mehr über uns hier

Unsere persönliche Touren-Empfehlung für Dich

Unser Ausflug in die Alpilles - Südfrankreich

Hallo, wir heißen Nicole und Mika und wohnen schon seit vielen Jahren in Montpellier, also ganz in der Nähe der Camargue.

Aus diesem Grund waren wir natürlich schon unzählige Male dort und dachten wir kennen und wissen schon alles über die Camargue. Umso erstaunter waren wir natürlich über diese Vielfalt an neuen Dingen, die wir bei diesem spannenden Ausflug kennengelernt haben.

Mehr über uns hier

Entdecke die Camargue in einer unvergesslichen, halbtägigen Safari

Mika und ich empfehlen dir hier ein gemütliches Camargue-Abenteuer ab Arles. Schau doch mal, ob es zu deinen Vorstellungen passt und sich in dein Urlaubsprogramm einfügen lässt.

Warum gerade diese Camargue-Safari?

Mika Camargue-Safari hoch oben

Jede Menge Abenteuer & Spaß

Unternehme einen unvergesslichen Roadtrip im offenen Landrover durch die fantastische Landschaft der Camargue. Ein schönes Gefühl von Abenteuer und Freiheit.

Camargue Flamingo

Außergewöhnlich & spektakulär

Beobachte beeindruckende Camarguebewohner wie Flamingos, Wildpferde und Stiere in freier Natur. Faszinierend und wirklich informativ. Du wirst es lieben!

Flexible & einfache Buchung

Storniere bis zu 24 Stunden vor Tourbeginn, wenn sich dein Urlaubsprogramm ändert! Getyourguide ist ein renommierter deutscher Anbieter. Sichere und einfache Buchung!

Klicke auf das nachfolgende Foto und erfahre mehr über den Ablauf einer Camargue-Safari

Die beliebteste Safari

Spannende halbtägige Camargue-Safari ab Arles

Abfahrtsort: Arles

Dauer: 4 Stunden

Sprachen: Französisch, Englisch

Highlights

-> Erkundung der Camargue, Beobachtung von Wildpferden, Stieren und Flamingos

-> Besuch von Saintes-Maries-de-la-Mer Inklusive: Allrad-Tour

-> Transfer im Safarifahrzeug, Guide

-> Nicht geeignet für: Kinder unter 2 Jahren

-> Preis: Ab 59 € pro Person

-> Kundenbewertungen : 4,6/5 basierend auf 1035 Bewertungen

Affiliate-Links** – Mit Klick auf den Button und das Foto kommst du auf die Seite des größten deutschen Anbieters für Touren Getyourguide

Unser Ausflug in die Alpilles - Südfrankreich

Hallo, wir heißen Nicole und Mika und zeigen Dir gerne unsere schöne Region.

Wir wohnen schon seit vielen Jahren in Montpellier, also ganz in der Nähe der Camargue.

Aus diesem Grund waren wir natürlich schon unzählige Male dort und dachten wir kennen und wissen schon alles über die Camargue. Umso erstaunter waren wir natürlich über diese Vielfalt an neuen Dingen, die wir bei diesem spannenden Ausflug kennengelernt haben.

Weitere Informationen findest du auch hier

Unsere Touren-Empfehlung für eine Camargue-Safari, ab Arles

Entdecke die Camargue in einer unvergesslichen, halbtägigen Safari

Bist du bereit für dein eigenes, einzigartiges Camargue-Abenteuer? Du kannst uns glaube, eine Camargue-Safari verspricht jede Menge Spaß und gute Laune. Zudem ist es sehr informativ – ideal, um mit Familie und Freunden abzuschalten und gemeinsam schöne Erinnerungen zu sammeln.

Mika und ich empfehlen dir hier ein gemütliches Camargue-Abenteuer ab Arles. Schau doch mal, ob es zu deinen Vorstellungen passt und sich in dein Urlaubsprogramm einfügen lässt.

Mika Camargue-Safari hoch oben

Jede Menge Abenteuer & Spaß

Unternehme einen unvergesslichen Roadtrip im offenen Landrover durch die fantastische Landschaft der Camargue. Ein schönes Gefühl von Abenteuer und Freiheit.

Camargue Flamingo

Außergewöhnlich & spektakulär

Beobachte beeindruckende Camarguebewohner wie Flamingos, Wildpferde und Stiere in freier Natur. Faszinierend und wirklich informativ. Du wirst es lieben!

Flexible & einfache Buchung

Storniere bis zu 24 Stunden vor Tourbeginn, wenn sich dein Urlaubsprogramm ändert! Getyourguide ist ein renommierter deutscher Anbieter. Sichere und einfache Buchung!

Die beliebteste Safari

Spannende halbtägige Camargue-Safari ab Arles

Stand der Daten: 18.01.2024

Art der Tour:
Halbtägige Allrad-Safari

Dauer: 4 Stunden

Sprachen: Französisch, Englisch

Preis: Ab 59 € pro Person

Kundenbewertungen : 4,6/5 basierend auf 1035 Bewertungen

 

Highlights

    • Erkundung der Camargue, Beobachtung von Wildpferden, Stieren und Flamingos
    • Besuch von Saintes Maries de la Mer Inklusive: Allrad-Tour
  • Transfer im Safarifahrzeug, Guide

Nicht geeignet für: Kinder unter 2 Jahren

Affiliate-Links** – Mit Klick auf den Button und das Foto kommst du auf die Seite des größten deutschen Anbieters für Touren Getyourguide

Sind dir vielleicht 4 Stunden Camargue-Safari zu lang? Oder du suchst eine Tour, die in einem anderen Ort losgeht?

Informationen Touren-Anbieter:Getyourguide

Camargue Safari Blogbericht

Warum eine Camargue-Safari so einzigartig ist

Mika: "...und du fühlst dich wie ein Abenteurer"

Sicheres Buchen bei einem deutschen Unternehmen Getyourguide ist ein renommiertes, deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin  – Du kannst also den gesamten Buchungsvorgang bequem in deutscher Sprache vornehmen.

Langjährige Erfahrung Das Berliner Unternehmen gibt es bereits seit 2009. Es gehört zu den weltweit  größten Anbietern von  Touren und Freizeitaktivitäten und bietet eine erstaunliche Vielfalt an interessanten (auch ungewöhnlichen) Aktivitäten und Reisezielen.

Sicherer Zahlungsvorgang – Für uns ist das Thema Datenschutz besonders wichtig. Ein gutes Gefühl. dass bei dem Unternehmen Sicherheit und Datenschutz groß geschrieben werden.

Noch unschlüssig, ob eine Camargue-Safari das Richtige für Dich ist?

Fotoalbum Camargue-Safari

Dir ist der Preis zu teuer?

Das können wir gut nachvollziehen. Denn uns ging es genauso und wir mussten besonders wegen dem Preis schlucken. Für zwei Personen ist es schon eine Menge Geld. Es hat einiges an Zeit und Überlegung gekostet bis wir uns endlich dann doch dazu aufgerafft haben und über unseren Schatten gesprungen sind.
Und es hat sich mehr als gelohnt, denn es ist ein unvergleichliches Naturerlebnis, wo man seltene Tiere wie Flamingos und Wildpferde in freier Natur sieht. Eine lohnenswerte Investition in einzigartige Urlaubssouvenirs.

Du sorgst dich um die Umwelt?

Als wir unsere Camargue-Safari planten, hatten wir auch Bedenken, dass solch eine Safari nicht gerade sehr umweltfreundlich ist. Allerdings machte sich schnell bei uns ein Gefühl von Erleichterung breit, als wir unseren einheimischen Guide kennenlernten. Ein sehr sympathischer Typ, der wirklich während der gesamten Tour darauf geachtet hat, die Natur so wenig wie möglich zu stören. Und man hat ihm angemerkt, dass der Schutz der Camargue für ihn eine echte Herzensangelegenheit ist.
Zusätzlich ist natürlich auch ein Vorteil dieser organisierten Touren, dass sie helfen, den individuellen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Stelle Dir vor, jeder würde mit seinem privaten Fahrzeuge die empfindlichen Gebiete der Camargue erkunden. Schrecklich!!!

Du weißt nicht, ob es das richtige für deine Kinder ist.

Hast du Bedenken, dass deine Kiddies nicht mitziehen und solch eine Tour zu lang für sie ist? Während unserer Tour haben wir sehr oft angehalten und Tiere beobachtet, so dass wir ständig beschäftigt waren. So kam keine Langeweile auf.
Du kannst aber natürlich auch mit deinen Kiddies an einer spannenden 2stündigen Camargue-Safari teilnehmen. Da bekommst du ein kürzeres, kompaktes Tourenerlebnis geboten!
Die meisten Tourenanbieter empfehlen übrigens ein Mindestalter von 2 Jahren. Schaue hierzu einfach in den individuellen Tourenbeschreibungen.

Warum eine Camargue-Safari so einzigartig ist

Mika: "...und du fühlst dich wie ein Abenteurer"

Warum eine Camargue-Safari so einzigartig ist

Mika: "...und du fühlst dich wie ein Abenteurer"

So viel Tränen habe ich schon lange nicht mehr gelacht wie bei unserer Camargue-Safari. Ehrlich!! Das war wirklich ein Erlebnis, was uns geradeaus aus dem Alltag katapultierte. Auch Nicole fand es wirklich spannend, teilweise stehend, im Indiana-Jones-Stil mit dem Safari-Mobil über Stock und Stein durch die ursprüngliche Camargue zu düsen. Ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer.

Natürlich solltest du deinen anschließenden Fototermin als Supermodell erst einmal canceln. Denn der Fahrtwind im offenen Landrover kreiert schon aufregende (teilweise eher unvorteilhafte) Frisuren. Aber wenn man so viel Spaß hat, dann ist das natürlich wirklich nur Nebensache, oder 😉

Wir denken immer noch sehr gerne an diesen spektakulären, sonnigen September-Nachmittag zurück und werden bestimmt bald wieder den Weg in die Camargue antreten. Und vielleicht starten wir dann auch noch mal ein neues spannendes Camargue-Safari-Abenteuer. 

Camargue Safari Blogbericht

Unser persönlicher Blogbericht

Unser persönlicher Blogbericht

Lust noch mehr über unser Camargue-Abenteuer zu lesen? Auf der nachfolgenden Seite findest du einen detaillierten Blogbericht über unsere Safari. 

Die beliebtesten Camargue-Safaris im Vergleich

Jeder hat unterschiedliche Ansprüche und Erwartungen an eine Urlaubsaktivität. Vielleicht bist du mit deinen Kiddies unterwegs und bevorzugst lieber einen kürzeren Ausflug, Dann empfehlen wir Dir beispielsweise den 2stündigen Ausflug ab Saintes-Maries-de-la-Mer.

Oder du hast Lust die leckeren regionalen Spezialitäten zu testen? Dann bist du mit Sicherheit bei der halbtägigen Tour ab Le Grau-du-Roi an der richtigen Adresse. Nachfolgend findest du einen Vergleich der beliebtesten Camargue-Safaris.

Die beliebteste Camargue-Safari

Spannende Allrad-Camargue-Safari ab Arles

Abfahrtsort: Arles

Dauer: 4 Stunden

Sprachen:
Französisch, Englisch

Preis: ab 59 EUR

Bereits mehr als 1.000 Bewertungen

Kurz & knackig

Spannender Camargue-Ausflug ab Saintes-Maries-de-la-Mer

Abfahrtsort: Saintes-Maries-de-la-Mer

Dauer: 2 Stunden

Sprachen: Französisch, Englisch, Italienisch

Preis: ab 50 EUR

Bereits mehr als 290 Bewertungen

inkl. Gourmetpause

Schönes Camargue-Safari-Abenteuer ab Le Grau-du-Roi

Abfahrtsort: Le Grau-du-Roi

Dauer: 3,5 Stunden

Sprachen:
Französisch, Englisch

Preis: ab 59 EUR

Bereits mehr als 275 Bewertungen

Wissenswertes für Deine Safari-Planung

Ab wo kann ich mit meinem Safari-Abenteuer starten?

Die Camargue ruft und du hast Lust bekommen, diese ursprüngliche Landschaft (neu) zu entdecken? Gute Wahl, denn das wird dir bestimmt richtig gut gefallen!!

Bist du bereits an einen der Haupt-Urlaubsorte in der Camargue wie z.B. Saintes-Maries-de-la-Mer. Le Grau-du-Roi oder Arles? Na umso besser, dann kannst du gleich von dort in dein Naturabenteuer starten. Übrigens war unser Startpunkt in Arles, hinter dem Fremdenverkehrsamt (keine Garantie, dass das bei dir genauso ist ;).

Und wir haben dabei nicht nur die spannende Umgebung von Arles unter die Lupe genommen. Unser Weg über Stock und Stein führte uns Richtung der „Perle der Camargue“ Saintes-Maries-de-la-Mer..

"Noch unschlüssig? Entdecke, warum eine Camargue-Safari perfekt für dich ist!"

Die wichtigsten Orte der Camargue

Arles

Camargue Safari startet auch in Arles
Amphitheater von Arles

Interessante Kleinstadt am Rande der Camargue gelegen, bekannt für zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und renommierten (Kunst-)Museen

Saintes-Maries-de-la-Mer

Die Perle der Camargue Saintes-Maries-de-la-Mer
Ausblick auf Saintes-Maries-de-la-Mer

Die Perle der Camargue ist touristisch gut aufgestellt. Wilde Strände und viele kleine Geschäfte bieten eine tolle Kulisse für einen entspannten Erholungsurlaub.

Le Grau-du-Roi

Le Grau du Roi mitten in der Camargue
Tolle Hafenstadt . Le Grau-du-Roi

Eine kleine Hafenstadt die jedes Jahr zahlreiche Touristen anzieht. Besondere Highlights sind beispielsweise der Strand von Espiguette und einer der größten Sportboothafen Europas.

Aigues-Mortes

Festungsmauer von AIgues-Mortes in der Camargue
Die bekannte Festungsmauer von Aigues-Mortes

Kleines gemütliches Städtchen am Rande der Camargue. Aigues-Mortes ist besonders bekannt für seine gut erhaltene, spektakuläre Festungsmauer und seine Saline. 

Hotels/Unterkünfte Camargue

Suchst du noch deine passende Unterkunft für deinen Camargue-Aufenthalt?

Camargue Safari startet auch in Arles
Arles

Besonders bei Kunst- und Geschichtsliebhabern ist Arles bekannt. Denn dort gibt es zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten und spannende Museen zu entdecken.

Die Perle der Camargue Saintes-Maries-de-la-Mer
Saintes-Maries-de-la-Mer

Die Perle der Camargue liegt  ist touristisch gut aufgestellt. Wilde Strände und viele kleine Geschäfte bieten eine tolle Kulisse für eine entspannten Erholungsurlaub.

Le Grau du Roi mitten in der Camargue
Le Grau-du-Roi

Eine kleine Hafenstadt die jedes Jahr zahlreiche Touristen anzieht. Besondere Highlights sind beispielsweise der Strand von Espiguette und einer der größten Sportboothafen Europas.

Festungsmauer von AIgues-Mortes in der Camargue
Aigues-Mortes

Kleines gemütliches Städtchen am Rande der Camargue. Aigues-Mortes ist besonders bekannt für seine gut erhaltene, spektakuläre Festungsmauer und seine Saline. 

Wissenswertes für Deine Touren-Planung

Grober Ablauf unserer Abenteuertour in der Camargue

Vielleicht tappst du noch im Dunkeln darüber, wie dein Camargue-Abenteuer aussehen könnte. Da schaffen wir doch glatt etwas Abhilfe. Wir geben dir nachfolgend einen kleinen Einblick in den groben Ablauf von unserer Safari.

Start und Ankunft: Arles, 4 Stunden-Tour
Route: Umgebung Arles in Richtung Saintes-Maries-de-la-Mer (Pausenort)

Verschiedene Haltepunkte: Flamingos, Wildpferde, Stiere beobachten. Immer wieder auch spontane Stopps mit interessanten Erzählungen über Tier-, Pflanzen und Vogelwelt, Ètang de Vaccares (einer der größten Lagunenseen der Camargue), Domaine de Méjanes

Wichtig: Dieser Abschnitt sollte dir nur einen groben Ablauf unserer Tour wiedergeben. Du solltest aufmerksam deine Tourenbeschreibung lesen, was dort angegeben ist.

Wenn dir ein paar Dinge besonders wichtig sind, die du unbedingt sehen willst, frage bitte im Zweifelsfall direkt beim Tourenanbieter nach. Wir kennen leider keine Details der Touren und geben daher auch keine Garantie für den Inhalt.

Hotels/Unterkünfte Camargue

Suchst du noch deine passende Unterkunft für deinen Camargue-Aufenthalt?

Wissenswertes für Deine Touren-Planung

Unser Camargue-Packguide: Alles, was du für dein Abenteuer brauchst

Wasser, Sonnencreme/-schutz, Mückenspray, bequeme Schuhe und Kleidung, Kopfbedeckung, Picknick/Sandwich

Da deine Tour normalerweise in einem offenen Landrover erfolgt, kann es durch den Fahrtwind etwas kühler werden. Aus diesem Grund war ich froh, zum Schutz ein Jäckchen im Rucksack zu haben. Das empfehle ich dir ebenso.
beobachte Camarguebewohner auf Safari

Finde es gleich heraus: Kennst du dich mit den tierischen Bewohnern der Camargue schon gut aus? 

Camargue-Entdecker-Quiz

Teste es gleich aus. Bist du bereits ein Camargue-Safari-Experte?

Komm und mach gleich mit. Teste dein Expertenwissen über die Camargue. Auflösung gleich im Anschluss an die 3. Frage.

1.Welche Farbe haben Flamingos beim Schlüpfen?

a. weiß/grau

b. rosa

c. schwarz

2. Was ist das Besondere an den Wildpferden der Camargue im Vergleich zu anderen Pferderassen?

a. Sie können längere Strecken ohne Wasser überleben

b. Ihre robuste Natur und Anpassung an die Sumpflandschaft

c. Sie sind für ihre Schnelligkeit und Wendigkeit bekannt

3. Was ist die Hauptaktivität der schwarzen Stiere der Camargue?

a. Sie sind bekannt für ihre Ausdauer und Kraft

b. Sie sind die Stars in traditionellen Spielen wie der Course Camarguaise

c. Sie spielen eine wichtige Rolle in der Erhaltung der Sumpflandschaft der Camargue

Lösung: 1a, 2b, 3b

FAQ Camargue-Safari

Ja, bei den meisten Anbietern werden Camargue-Safaris auch in Englisch angeboten. In manchen Fällen sogar in Deutsch bzw. in Spanisch.

Für unsere Camargue-Safari hatten wir als Startort Arles ausgewählt. Der Grund war dabei lediglich, dass wir die Umgebung dort noch besser kennenlernen wollten. Touren werden allerdings auch ab Saintes-Maries-de-la-Mer und Le Grau-du-Roi angeboten. 

Ein klares ja. Wir wohnen zum Beispiel schon seit über 10 Jahren in Montpellier und sind regelmässig in der Camargue unterwegs. Trotzdem hatten wir bei unserer Camargue-Safari jede Menge Spass und eine tolle, informative Zeit.

Auch deine Kiddies werden bestimmt einen Riesenspass bei einer Camargue-Safari haben. Wo sieht man schon einmal Flamingos und Wildpferde in der freien Natur? Allerdings sollten sie unserer Meinung nicht ganz so jung sein. Einige Anbieter legen 2 Jahre als Mindestalter fest. Wir würden für das Mindestalter eher noch etwas älter ansetzen.

Bei unserer Camargue-Safari waren wir 7 Personen (plus unser Tourenguide). In unserem Landrover wäre noch bequem Platz für eine weitere Person gewesen.

Ja, auch mit Freundenm Familie oder Kollegen kannst du natürlich gruppenweise dein Camargue-Abenteuer starten. Hierfür gibt es sogar individuell gestaltbare Safari-Angebote.

Der Startpunkt für unsere Camargue-Safari war hinter dem Fremdenverkehrsbüro in Arles.

Neben einer spannenden Camargue-Safari hat die Camargue noch vieles anderes mehr zu bieten. Es gibt hier einige tolle Ausflugsorte wie z.B. Aigues-Mortes. 

Stell sicher, dass du alles dabei hast, was du für einen Tag in der Natur benötigst. Erfahrungsgemäß benötigst du Dinge wie  Sonnen- und Mückenschutz, Kopfbedeckung, Wasser und Snacks.

Eine Camargue-Safari kannst du direkt in deinem Urlaubsort buchen. Wenn du allerdings auf sicher gehen willst und das ganze lieber über einen deutschen Anbieter abwickeln willst, dann empfehlen wir dies über Getyourguide zu tun. Das ist ein renommierter Anbieter für Online-Freizeittouren mit Sitz in Berlin.

Cookie-Einstellungen