Logo RIM Radwandern in Montpellier
Sehenswürdigkeiten mit Kindern MontpellierMarienkäfer-Steine

Sehenswürdigkeiten Montpellier Stadt - Streetart & Straßenkünstler

...von halben BMX-Rädern, kribbelig bunten Marienkäfer & crazy Space Invaders

Stichworte: Streetart, trompe l’oeil

Montpellier ist jung, farbenfroh und bekannt für seine spezielle Streetart. Das ist ein Grund, warum wir es so lieben. Es ist auch etwas crazy und in der gesamten Innenstadt findest Du auch auf Schritt und Tritt lustig, bunte Kunstwerke von angesagten Straßenkünstlern. Geh einfach mal auf Entdeckungsreise und lass dich überraschen! 

Immer wieder wirst Du auf die coolen (Herz-)Wandtatoos von der Künstlerin Sunra treffen. In Montpellier und auch im Umland wirst Du auf die Marienkäfer-Steine (Coccinnelle) stoßen, die laut Künstler vom Himmel gefallen sind. Besonders in der Altstadt heißt es achtsam sein, um nichts zu verpassen. Oft siehst Du aufwendig bemalte Wasserhydranten und farbenfroh verschönerte Häuserfassaden. Weitere bekannte Kunstwerke sind die halben BMX-Räder, die aus Hauswänden herausragen und die Mosaike der Space Invaders, die Dich anlachen. 

 

Mika und ich lieben übrigens „Trompe-l’œils“ (dt. Augentäuschung). An vielen Plätzen in Montpellier gibt es solch originell bemalten Hausfassaden. Besonders beeindruckend ist dann, wenn man den großen Unterschied sieht, die solch eine vielfarbige Verschönerung mit sich bringt. Schau Dir unbedingt mal die „trompe l’oeils“ am Observatoire, im Park in der Avenue Georg Clemenceau und vor der Kirche Saint Roch an. Wie schön bunt kann das Leben doch sein…

Montpellier Streetart FAQ

Wo finde ich in Montpellier sogenannte Trompe-l’œils an Häuserfassaden?

– Direkt an Tram-Linie 3 und 4, Haltestelle Observatoire

– Fresque du parc Clémenceau, Avenue Georg Clemenceau/rue Balard, Tram-Linie 2, Haltestelle Rondelet, Linie 2

– Église Saint Roch (Altstadt), Rue Vallat, Tram-Linie 4, Haltestelle Parc du Peyrou

Cookie-Einstellungen