Urlaub in Südfrankreich

Montpellier Sehenswürdigkeiten

Montpellier-Sehenswürdigkeiten-Kathedrale-Saint-Pierre2

Die imposante Kathedrale Saint Pierre

Foto: N.R., Montpellier

Montpellier Sehenswürdigkeiten

Entdecke die beeindruckende Kathedrale Saint Pierre

In Montpellier gibt es einige tolle Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Saint-Pierre. Sie ist eine katholische Kathedrale in der Altstadt (Ecusson) von Montpellier und die einzige mittelalterliche Kirche der Altstadt, die die Religionskriege überstanden hat. 

 

Die Kirche schließt sich direkt an die Gebäude der medizinischen Fakultät an und ist im gotischen Baustil errichtet. 
Die Ursprünge der Kathedrale gehen auf eine Kapelle des Klosters Saint-Benoit zurück, die 1536 zur Kathedrale erhoben wurde.

Es ist möglich, die Kathedrale zu besichtigen. Zudem werden auch Touren durch das Fremdenverkehrsbüro (Office de Tourisme) angeboten.

Urlaub Südfrankreich: Ein Besuch der Kathedrale Saint Pierre ist sehr empfehlenswert

Foto: N.R., Montpellier

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

 

  • Porte de Peyrou (Triumphbogen)
  • Parc du Peyrou
  • Les Arceaux
  • Jardin des Plantes
  • Medizinische Fakultät und Anatomiemuseum

Adresse: 1 rue Saint-Pierre, 34000 Montpellier

Erreichbarkeit öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnlinie 4, Haltestelle Albert 1er

 

Zusammenfassung

  • Katholische Kathedrale 
  • In der Altstadt (Ecusson) gelegen
  • Gotischer Baustil
  • Kathedrale geht auf eine Kapelle des Kloster Saint-Benoît zurück. Wurde 1536 zur Kathedrale erhoben.
  • Einzige mittelalterliche Kirche der Altstadt, die die Religionskriege überstanden hat
  • Freier Eintritt, es gibt auch die Möglichkeit für geführte Touren